Zuhause im Grünen – Kennenlernen und Engagement in der Natur

Der Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. lädt zu sechs interkulturellen Naturführungen in Dresden und Umgebung ein. Sie sind einerseits auf Personen mit Migrationshintergrund zugeschnitten. Andererseits richten sie sich an Bürger, die das entspannte und freundliche Gespräch mit Menschen aus anderen Kulturen suchen und dies mit Naturerlebnissen verbinden wollen.

Die Führungen finden vom 31.10. bis zum 1.12.2019 statt und sind kostenfrei. Die Themen der Führungen lauten:

„Moritzburg zwischen Barock und Natur“, „Prima Klima Dresden?“, „Lehrreiche Waldwege durch den Albertpark“, „Der Elbhang in Pillnitz“, „Wo die Weißritz den Stein durchbricht“ und „Entdeckertour in der Elbhang-Landschaft“. Nähere Informationen zu Treffpunkt, Tourbeginn und Streckenlänge finden Sie im Veranstaltungskalender und unter den in diesem Beitrag verlinkten Touren.

Das Projekt beruht auf der Kooperation mit den ABC-Tischen des Umweltzentrums Dresden sowie dem Kinder- und Jugendprojekt YoCo des DRK-Kreisverbandes Dresden und wird vom House of Resources Dresden gefördert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.