Wild und romantisch – Die Felsenwelt im Schmilkaer Gebiet

Lade Karte ...

Date/Time
Date(s) - 27 Okt 2012
10:30 AM - 4:30 PM

Location
Schmilka

Category(ies)


Die Tour führt von Schmilka auf wenig begangenen Wegen zum Großen Winterberg und durch die Schmilkaer Gründe zurück zum Ausgangspunkt. Kipphornaussicht, Carolafelsen und Heilige Stiege sind Stationen dieser individuell erweiterbaren Tour.

Sie erfahren unterwegs Interessantes und Unterhaltsames über die Entstehung der Sächsischen Schweiz, über Basaltberge mitten im Sandsteingebiet und über ein Langzeitexperiment zum Kreislauf der Natur. Mit ein wenig Glück genießen Sie von der Kipphornaussicht unvergleichliche Ausblicke über die pittoreske Felsenlandschaft der Sächsischen Schweiz und angrenzende Gebiete Sachsens und Böhmens.

Einkehrmöglichkeiten bestehen im Gasthaus auf dem Großen Winterberg (556 m) und in Restaurants und Cafés in Schmilka. Es wird jedoch grundsätzlich die Mitführung einer ausreichenden Menge an Getränken in bruchfester Verpackung und eines kleinen Tagesproviantes empfohlen.

  • Dauer der Tour: ca. 6 Stunden
  • Streckenlänge: ca. 15 km auf überwiegend gut befestigten und markierten Wanderwegen; optional auch auf unbefestigten Bergpfaden (in Abhängigkeit von der Gruppengröße und der Zustimmung aller Teilnehmer)
  • Höhenmeter:jeweils ca. 500 m im Auf- und im Abstieg
  • Verlängerung der Tour über Richterschlüchte oder Schrammsteine möglich (optional; in Abhängigkeit von Gruppengröße, Tourenverlauf und Zustimmung aller Teilnehmer)
  • Veranstalter: Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz
  • Durchführung: Ulrike Schwenke, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin (Tel.: 03501 582858)
  • Kosten: Erwachsene: 12 €; Familien mit eigenen Kindern 25 €; Gruppen auf Anfrage
  • Empfehlung: Reservierung über nachfolgende Maske

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*