Natursamstag September: Zwischen Sandstein, Basalt und Granit – Exkursion auf dem Goßdorfer Geopfad

Wann

23.09.2017    
10:00 - 15:00

Wo

Haltepunkt Goßdorf-Kohlmühle
Haltepunkt Goßdorf-Kohlmühle, Hohnstein, Sachsen, 01848, Sächsische Schweiz

Veranstaltungstyp

Lade Karte ...

Exkursion entlang der Lausitzer Überschiebung, einer geologischen Besonderheit in der Sächsischen Schweiz. Die Tour führt auf wenig begangenen Wegen durch drei verschiedene Naturschutzgebiete und bietet bei klarer Sicht beeindruckende Landschaftsbilder der Sächsischen Schweiz und des Lausitzer Berglandes.

  • Strecke: ca. 10 km
  • Dauer: ca. 5 Stunden
  • Es wird Rucksackverpflegung empfohlen.
  • Umweltfreundliche An- und Abreise mit der Nationalparkbahn U28 nach/ab Haltepunkt Goßdorf-Kohlmühle. Am Treffpunkt steht nur eine begrenzte Anzahl Parkplätze zur Verfügung.
  • Leitung: Ralf Schmädicke, Zertifizierter Nationalparkführer
  • Um Anmeldung bis zum Vorabend unter Tel.: 01511-7205037 oder per E-Mail unter ralf.schmaedicke@naturfuehrer-sn.de wird gebeten.