Natursamstag Oktober: Die nördliche Dresdner Heide – Der Saugarten Lausa, zwei Rieseneichen und die Friedersdorfer Höhe.

Lade Karte ...

Date/Time
Date(s) - 19 Okt 2019
1:00 PM - 3:30 PM

Location
Gasthof Köhlerhütte, Dresden-Weixdorf

Category(ies)


Warum wird Dresdens größtes Waldgebiet Heide genannt? Welche Bedeutung haben die historischen Wege mit Bezeichnungen wie Kannenhenkelweg oder „Alte 10″? Was haben die Saugärten mit der Jagdlust unserer sächsischen Altvorderen zu tun? Warum lassen sich in der Heide eine Vielzahl markanter Einzelbäume finden? Dieses und mehr wird Ihnen bei dieser Tour vorgestellt. Am Ende wird dem Mitwanderer auf der Friedersdorfer Höhe klar, wie Bedeutsam die verschiedenen Eiszeiten für die heutige Landschaftsentwicklung gewesen sind.

  • Strecke:               ca. 5 km; Dauer: ca. 2 1/2 Stunden
  • Beginn am 19.10.2019: 13.00 Uhr
  • Treffpunkt:        Landgasthof & Pension Köhlerhütte, Zum Sportplatz 2, 01108 Dresden-Weixdorf (ca. 500 m von der Endhaltestelle Weixdorf der DVB-Strab 7)
  • Wanderführer sind: Dr. Axel Friebe, Franz-Liszt-Straße 5, 63179 Obertshausen, (Tel.: 0173/1757161) Christoph Moormann, Elbvillenweg 4, 01139 Dresden, (Tel.: 0162/3874134)
  • Eine Voranmeldung wird unter den o.g. Kontaktdaten gewünscht.
  • Weitere Informationen unter www.dresdner-land-sichten.de .

My location
Routenplanung starten