Natursamstag im Dezember: Natur und Kunst – Rathener Originale im Spiegel romantischer Malerei – FÄLLT AUS!

Jahrgang Nr. 1 der „Natursamstage“ des Vereins Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. neigt sich seinem Ende zu. Abgeschlossen wird er am 15.12.2012 mit einer naturkundlichen Wanderung zu Originalschauplätzen, an denen romantische Maler wie Caspar David Friedrich und Ludwig Richter unvergängliche Kunstwerke schufen. Vielfältige Variationen unterschiedlichster Waldbilder und die Besichtigung von Kunstwerken verschiedener Epochen runden dieses außergewöhnliche Erlebnis ab. Google Maps-API Key fehlt.

  • Lokalisierung weltbekannter Gemälde an Originalschauplätzen
  • Besichtigung der Ausstellung „Kunst und Natur“ im Schweizerhaus auf der Bastei (optional)
  • Strecke: ca. 12 – 15 km und bis zu 400 Höhenmeter auf markierten Wanderwegen und unmarkierten Naturpfaden
  • festes Schuhwerk mit rutschfester Profilsohle erforderlich
  • Rucksackverpflegung; Einkehrmöglichkeiten bestehen am Ende der Tour in Kurort Rathen
  • gemeinsame Anreise ab Dresden-Hauptbahnhof mit der S-Bahn S1 wird empfohlen; Unterwegszustiege entlang der Strecke nach Absprache möglich
  • Leitung: Ralf Schmädicke, Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer (Nationalparkführer), (Tel.: 0351/1606693)
  • weitere Einzelheiten zur Tour bei der Anmeldung.

Natursamstag im August: Sommerfrische im Nationalpark

Am 18. August führt der Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. eine weitere kostenfreie Wanderung in der erfolgreichen Reihe „Natursamstage“ durch. Diesmal ist die Sächsische Schweiz das Thema. Eingeladen sind nicht nur Kenner dieser in sich vielfältigen und atemberaubend schönen Gegend, sondern auch alle, die sie kennenlernen wollen. Die ungefähr 12 km lange Wanderung dauert circa fünfeinhalb Stunden; die Strecke führt durch tief eingeschnittene Täler zwischen Wehlen und Rathen. Interessierte treffen sich um 10.30 h an der Tourist-Information, Markt 7, 01824 Wehlen. Google Maps-API Key fehlt.

Es werden feste Wanderschuhe mit rutschfester Profilsohle empfohlen; die Getränkeverpackungen sollten bruchfest sein. Ansprechpartner ist Ralf Schmädicke, Tel. 0351-160669, ralf.schmaedicke@naturfuehrer-sn.de

Natursamstag Juni: Dresdens Grüne Perlen – Vom Heiderand zur Gartenstadt Hellerau

Unter dem Motto „Dresdens Grüne Perlen – Vom Heiderand zur Gartenstadt Hellerau“ führt der Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Ralf Schmädicke am Samstag, dem 16.06.2012 durch die Dresdner Heide zur Gartenstadt Hellerau. Start ist um 10:00 Uhr an der Endhaltestelle der Straßenbahn-Linie 11 in Dresden-Bühlau, Ullersdorfer Platz. Google Maps-API Key fehlt.

Die ca. 15 km lange Tour endet gegen 16:00 Uhr in Hellerau. Ansprechpartner ist Ralf Schmädicke, Tel.: 01570/3344577.

Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. unterstützt Sächsischen Wandertag 2012

In diesem Jahr wird sich der Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. erstmals an einem wandersportlichen Grossereignis beteiligen. Beim 4. Sächsischen Wandertag 2012 in Bad Schandau ist der Verein mit einem eigenständigen Tourenangebot vertreten. Die Wanderung steht unter dem Motto „Die etwas andere Mühlentour“ und hier ist die Ausschreibung:

Naturkundliche Wanderung von der Schmilkschen Mühle über Reitsteig und Goldsteig zur Neumann- und zur Felsenmühle im Kirnitzschtal. Zum Programm gehört eine Besichtigung des Technischen Denkmals Neumannmühle und eine Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn vom Beuthenfall nach Bad Schandau (beides fakultativ). Den Abschluss bilden zahlreiche Veranstaltungen anlässlich des 4. Sächsischen Wandertages in Bad Schandau.

  • Termin: Samstag, der 12.05.2012
  • Start: 10:30 Uhr am Grenzeck in Schmilka Google Maps-API Key fehlt.
  • Streckenläne: ca. 15- 18 km
  • Streckenprofil: bis zu 550 aufsteigende Höhenmeter, zu Beginn teilweise steile Anstiege auf markierten Wanderwegen; weiterer Wegeverlauf wenig ansteigend auf markierten Wanderwegen und Bergpfaden
  • Einkehrmöglichkeiten: in Gasthäusern am Zeughaus, der Neumann- und der Felsenmühle sowie am Ende der Tour in Bad Schandau
  • Veranstalter: Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V.
  • Leitung: Ralf Schmädicke, Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Individuelle An- und Abreise, Eintrittsgelder, Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn, individuelle Speisen und Getränke in Gasthäusern auf Selbstzahlerbasis.

Neuer Vorstand gewählt

Am 8. März 2012 trafen sich 14 engagierte Mitglieder des Vereins Natur- und Landschaftsführer Sachsen im Umweltzentrum Dresden zu ihrer Ordentlichen Mitgliederversammlung 2012. Auf der Tagesordnung stand neben der Rechenschaftslegung des bisherigen Vorstandes und angeregter Diskussion auch die Wahl eines neues Vorstandes für die nächsten zwei Jahre. Da der bisherige Kassenwart, Thomas von Burski, aus dem Vorstand ausschied, wurde zudem die Wahl eines neuen, vertretungsberechtigten Vorstandsmitgliedes erforderlich. Mitgliederversammlung und bisheriger Vorstand bedankten sich herzlich bei Thomas von Burski für seine wichtige Arbeit in den zurückliegenden anderthalb Jahren. Anschließend wurde gewählt – und hier ist das Ergebnis:

Dem neuen Vorstand gehören an:

  • Claudia Walczak als 1. stellvertretende Vorsitzende mit den Arbeitsbereichen Schriftführung und AG Umweltbildung
  • Dr. Alexander Klein als 2. stellvertretender Vorsitzender mit den Arbeitsbereichen Öffentlichkeitsarbeit und Weiterbildung
  • Kerstin Friebel als Kassenwart und für den Arbeitsbereich Mitgliederverwaltung
  • Ralf Schmädicke als Vorsitzender und für den Arbeitsbereich Grüner Tourismus.

Der neugewählte Vorstand bedankt sich herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit allen Vereinsmitgliedern, Interessenten, Kooperationspartnern und Gästen.

 

 

DD-NATUR-2011: Naturführung am 31.10.2011 in Dresden-Zschertnitz

Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Ralf Schmädicke bietet am Montag, dem 31.10.2011 eine kostenlose Naturführung durch den Dresdner Süden an. Start ist um 10:00 Uhr an der Endstation der Straßenbahnlinie 11 auf der Südhöhe in Dresden-Zschertnitz. Google Maps-API Key fehlt. Die Tour  „Katzensprünge – Durch Dresdens grünen Süden – Eine StadtWanderung von NATURSAXE®“ ist Teil des 1. Dresdner Natur- und Landschaftsführertags. Unter dem Motto „DD-NATUR-2011“ finden an diesem Tag an 12 unterschiedlichen Startorten im Stadtgebiet geführte NaturErlebnisWanderungen und -führungen statt. Nähere Informationen zur Tour finden Sie hier.