Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. unterstützt Sächsischen Wandertag 2012

In diesem Jahr wird sich der Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. erstmals an einem wandersportlichen Grossereignis beteiligen. Beim 4. Sächsischen Wandertag 2012 in Bad Schandau ist der Verein mit einem eigenständigen Tourenangebot vertreten. Die Wanderung steht unter dem Motto „Die etwas andere Mühlentour“ und hier ist die Ausschreibung:

Naturkundliche Wanderung von der Schmilkschen Mühle über Reitsteig und Goldsteig zur Neumann- und zur Felsenmühle im Kirnitzschtal. Zum Programm gehört eine Besichtigung des Technischen Denkmals Neumannmühle und eine Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn vom Beuthenfall nach Bad Schandau (beides fakultativ). Den Abschluss bilden zahlreiche Veranstaltungen anlässlich des 4. Sächsischen Wandertages in Bad Schandau.

  • Termin: Samstag, der 12.05.2012
  • Start: 10:30 Uhr am Grenzeck in Schmilka
  • Streckenläne: ca. 15- 18 km
  • Streckenprofil: bis zu 550 aufsteigende Höhenmeter, zu Beginn teilweise steile Anstiege auf markierten Wanderwegen; weiterer Wegeverlauf wenig ansteigend auf markierten Wanderwegen und Bergpfaden
  • Einkehrmöglichkeiten: in Gasthäusern am Zeughaus, der Neumann- und der Felsenmühle sowie am Ende der Tour in Bad Schandau
  • Veranstalter: Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V.
  • Leitung: Ralf Schmädicke, Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Individuelle An- und Abreise, Eintrittsgelder, Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn, individuelle Speisen und Getränke in Gasthäusern auf Selbstzahlerbasis.

Achtung Baustelle!

Auf dieser Internetdomaine entsteht der neue, interaktive Webauftritt des Vereins Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V.. Im Verein sind engagierte Natur- und Landschaftsführer aus den Regionen Dresden und Umland, Naturpark Erzgebirge/Vogtland, Naturpark Zittauer Gebirge, der Lausitzer Heide- und Teichlandschaft sowie Nationalparkführer aus der InterNationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz zusammengeschlossen.

Diese Baustelle wird Schritt für Schritt fertiggestellt. Bis es soweit ist, bitten wir unsere werten Leser noch um ein wenig Geduld. Vielen Dank!

 

Der Vorstand