Natursamstag am 16. Februar 2019: „Bruchlandschaft – Auf den Spuren der Steinbrecher in der Sächsischen Schweiz“

Am kommenden Samstag, dem 16. Februar, begeht Ulrike Schwenke den Weltgästeführertag auf besondere Weise: Für den Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. leitet sie eine Tour durch Gebiete der Sächsischen Schweiz, die für ihren Sandsteinabbau besonders berühmt sind. Ohne diesen Sandstein gäbe es die Paläste, Kirchen und Brücken Dresdens nicht. Interessierte treffen sich um 10.30 Uhr an der Bushaltestelle Liebethaler Grund. Die Tour dauert circa vier Stunden, die Strecke ist ungefähr neun km lang. Festes Schuhwerk ist angebracht. Da keine Einkehr vorgesehen ist, wird Verpflegung aus dem Rucksack empfohlen.