Neues Projekt „Natur. Erlebnis. Räume.“ startet – Update am 30.10.2020

Der Verein Natur- und Landschaftsführer startet am 31.10.2020 sein neues Projekt „Natur. Erlebnis. Räume.“. Angeboten werden 5 interkulturelle Naturführungen in Dresden und der Sächsischen Schweiz. Alle Touren sind einerseits zugeschnitten auf Menschen mit unterschiedlichem Migrationshintergrund und andererseits auf Bürger, die das entspannte und freundliche Gespräch mit Menschen aus anderen Kulturen suchen und dies mit Naturerlebnissen verbinden wollen.

Die Teilnahme an allen Touren ist kostenlos. Fahrtkosten für gemeinsame Fahrten mit dem ÖPNV zu und von den Treffpunkten werden zum VVO- Tarif übernommen. Bitte auf wetterfeste Kleidung und stabiles, rutschfestes Schuhwerk achten! Während der Touren gilt Selbstverpflegung als vereinbart.

Das Projekt wird umgesetzt in Kooperation mit dem Projekt „Alltag Neue Heimat“ (früher ABC-Tische) des Umweltzentrums Dresden und gefördert durch das House of Resources Dresden.

Interessent*innen sind herzlich zu Touren eingeladen. Die TN- Zahlen sind jedoch coronabedingt begrenzt.

Update am 30.10.2020: Die Regierungen von Bund und Ländern haben aufgrund der Dynamik des Covid-19-Infektionsgeschehens zeitlich befristete Kontaktbeschränkungen beschlossen. Sie gelten ab 02.11.2020 und sind befristet bis zum Monatsende. Diese Entscheidung hat Auswirkungen auf die geplanten Touren im Projekt „Natur. Erlebnis. Räume.“. Alle Touren werden deshalb vorerst abgesagt. Sobald es die Lage erlaubt, werden die Touren neu terminiert und auf dieser Webseite im Veranstaltungskalender veröffentlicht.