Ordentliche Mitgliederversammlung 2020 wird verschoben

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid-19-Pandemie hat sich der Vorstand entschlossen, die für Donnerstag, den 19.03.2020 vorgesehene Ordentliche Mitgliederversammlung 2020 abzusagen und zu einem späteren Termin durchzuführen. Die Gesundheit unserer Mitglieder*innen hat in dieser außerordentlichen Situation oberste Priorität.

Den neuen Termin geben wir rechtzeitig auf dieser Webseite und über den internen Mailverteiler bekannt.

Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung 2020

Zur Ordentlichen Mitgliederversammlung 2020 lädt der Vorstand alle Mitglieder, Freunde und Kooperationspartner herzlich ein! Die Versammlung findet am 19.03.2020, 18:00 Uhr im Kinder- und Jugendraum des Umweltzentrums Dresden, Schützengasse 16- 18, 01067 Dresden statt.

Folgende Tagesordnung ist geplant:

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Vorstellung und Bestätigung der Tagesordnung
  4. Rechenschaftsbericht des Vorstandes; Diskussion
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl des Wahlleiters/der Wahlleiterin
  8. Vorstellung der Kandidaten; Wahl des Vorstandes
  9. Vorstellung der Kandidaten; Wahl der Kassenprüfer
  10. Sonstiges; Diskussion

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und eine spannende Veranstaltung!

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Ein ereignisreiches Jahr 2019 geht zu Ende: als Kooperationspartner bei der Ausbildung Interkultureller Naturführer, mit unseren Natursamstagen und mit unserem ersten eigenen Mikroprojekt „Zuhause im Grünen -Begegnungen und Engagement in der Natur“. Ein herzliches Dankeschön an Alle, die zum Erfolg beigetragen haben! Wir wünschen geruhsame Festtage und einen optimistischen Start ins neue Jahr 2020 – die Mitglieder des Vorstandes!

Foto: Pixabay

Zuhause im Grünen – Kennenlernen und Engagement in der Natur

Der Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. lädt zu sechs interkulturellen Naturführungen in Dresden und Umgebung ein. Sie sind einerseits auf Personen mit Migrationshintergrund zugeschnitten. Andererseits richten sie sich an Bürger, die das entspannte und freundliche Gespräch mit Menschen aus anderen Kulturen suchen und dies mit Naturerlebnissen verbinden wollen.

Die Führungen finden vom 31.10. bis zum 1.12.2019 statt und sind kostenfrei. Die Themen der Führungen lauten:

„Moritzburg zwischen Barock und Natur“, „Prima Klima Dresden?“, „Lehrreiche Waldwege durch den Albertpark“, „Der Elbhang in Pillnitz“, „Wo die Weißritz den Stein durchbricht“ und „Entdeckertour in der Elbhang-Landschaft“. Nähere Informationen zu Treffpunkt, Tourbeginn und Streckenlänge finden Sie im Veranstaltungskalender und unter den in diesem Beitrag verlinkten Touren.

Das Projekt beruht auf der Kooperation mit den ABC-Tischen des Umweltzentrums Dresden sowie dem Kinder- und Jugendprojekt YoCo des DRK-Kreisverbandes Dresden und wird vom House of Resources Dresden gefördert.

Was lange währt….

…wird meistens gut. So ähnlich besagt es das Sprichwort und wir hoffen, dass das auch auf unseren neuen Internetauftritt zutrifft.

Der Unterschied fällt auf: viel Natur und Landschaft auf der Startseite und eine schlichte Textgestaltung. Neu ist auch das responsive Design. Dadurch werden die Inhalte nun auch für Smartphones und Tablets kompatibel dargestellt. Apropos Inhalte: Der Veranstaltungskalender wird wieder mit Aktivitäten unserer Mitglieder befüllt. Die beliebte Veranstaltungsreihe „Natursamstage“ setzen wir im Jahr 2019 fort, wenn auch nicht in jedem Monat. Dafür bitten wir um Verständnis, denn diese Führungen werden ehrenamtlich und unentgeltlich durchgeführt. Da aber Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer nicht vom Ehrenamt leben können, hat das Erwerbsleben auch Samstags für manche Mitglieder Vorrang.

Wir trauen uns auch etwas Neues zu: interkulturelle Naturführungen. Im Rahmen eines durch den Freistaat Sachsen geförderten Projektes werden aktuell Menschen mit und ohne Migrationshintergrund gemeinsam zu interkulturellen Naturführern ausgebildet. Wir unterstützen dieses Projekt mit unserer Expertise als Kooperationspartner und als Mentoren. Interessenten sollten sich den 12.05.2019 schon mal vormerken. An diesem Tag findet die Premiere einer interkulturellen Naturführung im Natura-2000-Schutzgebiet „Freiberger Bergwerksteiche“ statt. Mitglieder des Vereins Neue Heimat e.V. in Freiberg werden dabei hoffentlich vielen Naturinteressierten ihre neue Heimat aus einem etwas anderen Blickwinkel vorstellen.

Weihnachtsgrüße

Am 16.12.2017 endete unser Naturjahr 2017 mit einer abschließenden Wanderung durch Dresdens Waldgebirge. 22 Teilnehmer gaben uns die Ehre und ließen bei Glühwein, weihnachtlichem Gebäck und weiteren Köstlichkeiten ein erlebnisreiches Jahr 2017 ausklingen.

Der Vorstand bedankt sich herzlich bei allen Mitgliedern, Freunden und Partnern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, Lob und Kritik. Wir wünschen allseits ein erholsames Weihnachtsfest im Kreise der Familie und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2018 mit unvergesslichen Naturerlebnissen!

Gedanken zum Jahreswechsel

“ Viele sagen, sie „lieben die Natur“, das heißt, sie sind nicht abgeneigt, je und je die ihr dargebotenen Reize sich gefallen zu lassen. Sie gehen hinaus und freuen sich über die Schönheit der Erde, zertreten die Wiesen und reißen schließlich eine Menge Blumen und Zweige ab, um sie bald wieder wegzuwerfen und daheim verwelken zu sehen. So lieben sie die Natur. Sie erinnern sich dieser Liebe, wenn schönes Wetter ist, und sind dann gerührt über ihr gutes Herz.“

(Hermann Hesse (1877- 1962)

Wir hoffen, dass Sie nicht zu den „vielen“ gehören und bedanken uns bei allen Gästen, die uns auf unseren Führungen in diesem Jahr die Ehre gaben. Bleiben sie uns gewogen und kommen sie auch im Jahr 2016 wieder mit uns mit. Unsere Naturführer wird es freuen und die Natur wird es ihnen mit einem Lächeln danken.

Wir wünschen allen Gästen, Freunden, Partnern und engagierten Mitgliedern geruhsame, friedvolle Weihnachtstage und einen optimistischen Start ins Jahr 2016!

 

Weihnachtsgrüße

„Die Gaben der Natur

und des Glücks

sind nicht so selten

wie die Kunst,

sie zu genießen.“

(Luc de Vauvenargues)

 

Das Naturjahr 2014 geht langsam aber sicher zu Ende. Es brachte uns wieder viele spannende Erlebnisse und Erkenntnisse. Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitgliedern für ihr Engagement, bei allen Freunden und Partnern für die wertvolle Unterstützung und bei allen Teilnehmern an unseren Führungen für die freundliche Aufmerksamkeit und das Interesse. Bitte bleibt/bleiben Sie uns nah!

Wir wünschen allseits ein friedliches und geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015.

Mit herzlichen Grüßen,

der Vorstand.