Die Elbe – ein Lebensraum in Dresdeneine interkulturelle Naturführung am 16. Oktober 2021

Der Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. setzt am Samstag, dem 16. Oktober 2021 sein interkulturelles Projekt „Natur.Erlebnis.Räume“ fort. Dieses Mal stellt Frank Siegert die Elbe als Lebensraum für Tiere und Pflanzen vor und erläutert anhand von konkreten Beispielen deren ökologische Bedeutung. Wie bei allen Führungen des Projektes, so geht es auch dieses Mal darum, Menschen mit Migrationshintergrund, aber auch Bürger, die das entspannte und freundliche Gespräch mit Menschen aus anderen Kulturen suchen, zusammen zu führen und gemeinsame Naturerlebnisse zu ermöglichen. Interessierte treffen sich um 9.00 Uhr an der Haltestelle Körnerplatz in Loschwitz (vor dem Café). Die Strecke ist circa 2 km lang und endet an der Haltestelle der Linie 63 in Altwachwitz. Der Weg ist für Kinderwagen und gehbehinderte Menschen geeignet.

Start des interkulturellen Projektes „Natur.Erlebnis.Räume“ am 09.10.2021


Der Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. beginnt am Samstag, dem 9. Oktober 2021 mit dem Projekt „Natur. Erlebnis. Räume“. Es besteht aus fünf interkulturellen Naturführungen in Dresden und der Sächsischen Schweiz, die in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Alltag Neue Heimat“ des Umweltzentrums Dresden und dem Förderer House of Resources Dresden realisiert werden. Die Führungen sind zugeschnitten auf Menschen mit Migrationshintergrund, aber auch auf alle Bürger, die das entspannte und freundliche Gespräch mit Menschen aus anderen Kulturen suchen und dies mit Naturerlebnissen verbinden wollen. Die Teilnahme an allen Touren ist kostenlos, um Anmeldung bei den Tourenführern zwecks Fahrkartenkauf wird gebeten.

Hier sind alle Touren und Termine:

  • „Hell, Heller, Hellerau – Biotop zwischen Kleingärten und der Gartenstadt“ am 09.10.2021, 10:30 Uhr Treff: 10:00 Uhr am Albertplatz, Start 10:30 Uhr ab Haltestelle Hellersiedlung mit Wieland Kundisch
  • „Die Elbe- ein Lebensraum in Dresden“ am 16.10.2021, 09:00 Uhr Treff und Start ab Haltestelle Körnerplatz mit Frank Siegert
  • „Natur und Kunst – unterwegs auf malerischen Wegen“ im Nationalpark Sächsische Schweiz am 23.10.2021 mit Ralf Schmädicke; Treff: 9:15 Uhr vor der großen Anzeigetafel im Hauptbahnhof Dresden, Start: 10:00 Uhr am Bahnhof Stadt Wehlen.
  • „Kulturlandschaft Elbtal“ mit Dr. Alexander Klein am 30.10.2021; Treff 12:30 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Palaisplatz
  • „Stein mit Aussicht – Besteigung eines Tafelbergs“ am 06.11.2021 mit Ulrike Schwenke; Treff-, Start- und Endpunkt: Bahnhof Stadt Wehlen

Aktuell: Mikroprojekt „Natur. Erlebnis. Räume.“ bewilligt!

Soeben erreichte uns die Nachricht, dass unser Interkulturelles Mikroprojekt „Natur. Erlebnis. Räume“ für 2020 – 2022 bewilligt wurde. Sobald es die Pandemielage zulässt, veröffentlichen wir die Termine für die 5 interkulturellen Wanderungen in Dresden und der Sächsischen Schweiz.

Das Leben geht immer weiter, auch in der Pandemie.

Bleibt gesund und optimistisch!

Neues Projekt „Natur. Erlebnis. Räume.“ startet – Update am 30.10.2020

Der Verein Natur- und Landschaftsführer startet am 31.10.2020 sein neues Projekt „Natur. Erlebnis. Räume.“. Angeboten werden 5 interkulturelle Naturführungen in Dresden und der Sächsischen Schweiz. Alle Touren sind einerseits zugeschnitten auf Menschen mit unterschiedlichem Migrationshintergrund und andererseits auf Bürger, die das entspannte und freundliche Gespräch mit Menschen aus anderen Kulturen suchen und dies mit Naturerlebnissen verbinden wollen.

Die Teilnahme an allen Touren ist kostenlos. Fahrtkosten für gemeinsame Fahrten mit dem ÖPNV zu und von den Treffpunkten werden zum VVO- Tarif übernommen. Bitte auf wetterfeste Kleidung und stabiles, rutschfestes Schuhwerk achten! Während der Touren gilt Selbstverpflegung als vereinbart.

Das Projekt wird umgesetzt in Kooperation mit dem Projekt „Alltag Neue Heimat“ (früher ABC-Tische) des Umweltzentrums Dresden und gefördert durch das House of Resources Dresden.

Interessent*innen sind herzlich zu Touren eingeladen. Die TN- Zahlen sind jedoch coronabedingt begrenzt.

Update am 30.10.2020: Die Regierungen von Bund und Ländern haben aufgrund der Dynamik des Covid-19-Infektionsgeschehens zeitlich befristete Kontaktbeschränkungen beschlossen. Sie gelten ab 02.11.2020 und sind befristet bis zum Monatsende. Diese Entscheidung hat Auswirkungen auf die geplanten Touren im Projekt „Natur. Erlebnis. Räume.“. Alle Touren werden deshalb vorerst abgesagt. Sobald es die Lage erlaubt, werden die Touren neu terminiert und auf dieser Webseite im Veranstaltungskalender veröffentlicht.

Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung 2020

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit lädt der Vorstand alle Ordentlichen Mitglieder zur nachzuholenden Mitgliederversammlung 2020 herzlich ein! Die Versammlung findet am Dienstag, dem 01.09.2020, 18:00 Uhr im Kinder- und Jugendraum des Umweltzentrums Dresden, Schützengasse 16- 18, 01067 Dresden statt.

Folgende Tagesordnung ist geplant:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Wahl des Protokollführers/ der Protokollführerin
  3. Bestätigung der Tagesordnung
  4. Rechenschaftsbericht des Vorstandes, Diskussion
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Vorstellung der Kandidaten, Wahl des Vorstandes
  8. Vorstellung der Kandidaten, Wahl der Kassenprüfer
  9. Sonstiges, Diskussion

Änderungs- und Ergänzungswünsche zur geplanten Tagesordnung können bis 7 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie gilt für die Nutzung von Räumen des UZ Dresden das dortige Corona- Schutz- und Hygienekonzept. Um Infektionsketten zu vermeiden, ist die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Meter zwischen allen Teilnehmenden und wenn das nicht möglich ist das Tragen von Mund- Nase- Abdeckungen sowie die namentliche Anmeldung zur Versammlung erforderlich.

Mit naturfreundlichen Grüßen

Der Vorstand

Ordentliche Mitgliederversammlung 2020 wird verschoben

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid-19-Pandemie hat sich der Vorstand entschlossen, die für Donnerstag, den 19.03.2020 vorgesehene Ordentliche Mitgliederversammlung 2020 abzusagen und zu einem späteren Termin durchzuführen. Die Gesundheit unserer Mitglieder*innen hat in dieser außerordentlichen Situation oberste Priorität.

Den neuen Termin geben wir rechtzeitig auf dieser Webseite und über den internen Mailverteiler bekannt.

Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung 2020

Zur Ordentlichen Mitgliederversammlung 2020 lädt der Vorstand alle Mitglieder, Freunde und Kooperationspartner herzlich ein! Die Versammlung findet am 19.03.2020, 18:00 Uhr im Kinder- und Jugendraum des Umweltzentrums Dresden, Schützengasse 16- 18, 01067 Dresden statt.

Folgende Tagesordnung ist geplant:

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Vorstellung und Bestätigung der Tagesordnung
  4. Rechenschaftsbericht des Vorstandes; Diskussion
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl des Wahlleiters/der Wahlleiterin
  8. Vorstellung der Kandidaten; Wahl des Vorstandes
  9. Vorstellung der Kandidaten; Wahl der Kassenprüfer
  10. Sonstiges; Diskussion

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und eine spannende Veranstaltung!

Öffentliche Wanderungen zum Weltgästeführertag 2020

Am kommenden Samstag, dem 22. Februar 2020,  ist Weltgästeführertag. Aus diesem Anlass lädt der Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. zu zwei Wanderungen ein.

Ulrike Schwenke präsentiert ihre Lieblingsorte in der Sächsischen Schweiz. Treffpunkt ist der Marktbrunnen in der Stadt Wehlen um 10.30 Uhr. Die Wanderung dauert circa vier Stunden. Anmeldung erbeten unter 03501 58 28 58, oder 0151 23 26 89 51 oder ulrike.schwenke@naturfuehrer-sn.de.

Axel Friebe und Christoph Moormann widmen sich dem Dresdner Osten. Ihre Wanderung beginnt am Gasthof Weißig, Bautzener Straße 28 um 10.00 Uhr und dauert circa drei Stunden. Die Strecke ist sieben km lang. Anmeldung unter 0173 175 71 61 , a.friebe@t-online.de, oder unter 0162 387 41 34, chr.moormann@t-online.de.  

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Ein ereignisreiches Jahr 2019 geht zu Ende: als Kooperationspartner bei der Ausbildung Interkultureller Naturführer, mit unseren Natursamstagen und mit unserem ersten eigenen Mikroprojekt „Zuhause im Grünen -Begegnungen und Engagement in der Natur“. Ein herzliches Dankeschön an Alle, die zum Erfolg beigetragen haben! Wir wünschen geruhsame Festtage und einen optimistischen Start ins neue Jahr 2020 – die Mitglieder des Vorstandes!

Foto: Pixabay

Natursamstag November: Die nördliche Dresdner Heide – der Saugarten Lausa, zwei Rieseneichen und die Friedersdorfer Höhe

Am kommenden Samstag, dem 16. November 2019, lädt der Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. zu einer Wanderung in der nördlichen Heide ein. Warum wird Dresdens größtes Waldgebiet „Heide“ genannt? Was haben die „Saugärten“ mit der Jagdlust der sächsischen Altvorderen zu tun? Diese und viele andere Fragen werden während der Führung beantwortet. Die Wanderung dauert zweieinhalb Stunden und beginnt um 13.00 Uhr am Landgasthof Köhlerhütte, Zum Sportplatz 2, 01108 Dresden-Weixdorf (ca. 500 m von der Endhaltestelle der DVB-Strab 7). Die Strecke ist circa 5 km lang. Voranmeldung erwünscht bei Axel Friebe (Tel. 0173/1757161) oder Christoph Moormann (0162/3874134).