Natursamstag Januar – eine Nachbemerkung in eigener Sache

Liebe Naturfreunde und Mitstreiter,

wie immer gilt diese Anrede selbstverständlich für Menschen beiderlei Geschlechts. Leider haben am Sonntag, dem 19.01.2014 um 10:00 Uhr einige Interessenten an unserem Natursamstag vergeblich auf den Beginn der Führung gewartet. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der von uns korrekt kommunizierte Termin ( 18. Januar 2014, 10:00 Uhr) offenbar in einem Pressemedium falsch wiedergegeben worden ist. Wir bedauern diese Panne sehr und freuen uns auch weiterhin auf reges Interesse an der Arbeit unseres Vereins.

Um Missverständnisse künftig so weit wie möglich auszuschliessen, bitten wir höflich um Beachtung folgender Hinweise:

  • Der Name ist zugleich Programm: Natursamstage finden generell samstags statt – und zwar in der Regel am dritten Samstag des Monats.
  • Der Verein informiert in Pressemitteilungen über alle öffentlichen Veranstaltungen, so auch über die Natursamstage. Die Entscheidung über das Ob und Wie einer Veröffentlichung liegt jedoch nicht bei uns.
  • Maßgeblich ist deshalb immer die Ausschreibung im Veranstaltungskalender des Vereins. Wir freuen uns zwar, wenn die Presse über unsere Aktivitäten berichtet, können aber keine Verantwortung für externe Publikationen übernehmen. Bitte informieren Sie sich zu ihrer eigenen Sicherheit regelmäßig an der Quelle – in unserem Veranstaltungskalender.
  • Es hat sich als sinnvoll erwiesen, sich rechtzeitig zur jeweiligen Veranstaltung anzumelden, auch wenn nicht ausdrücklich eine Anmeldung verlangt wird. Die freiwillige Anmeldung erleichtert beiden Seiten die Planung und hilft Missverständnisse zu vermeiden.

Neuer Veranstaltungskalender online

Eine knappe Woche hat es gedauert, bis Googles Veranstaltungskalender ersetzt war. In mühevoller Kleinarbeit mußten diverse Angebote nochmals zusammengetragen und in den neuen Veranstaltungskalender aufgenommen werden. Der ist nun online und hält ein vielfältiges Angebot für (fast) alle Alters- und Interessengruppen bereit. Von der zweistündigen Naturführung durch Dresdens grüne Oasen über Führungen durch den Nationalpark Sächsische Schweiz bis hin zu naturkundlichen Wanderungen in der reizvollen Umgebung  von Dresdens Partnerstadt Usti nad Labem (Tschechische Republik) reicht die Angebotspalette.

Wie es sich für einen gemeinnützigen Verein gehört, stehen öffentliche, kostenfreie Führungsangebote im Mittelpunkt. Zum Selbstverständnis des Vereins gehört es aber auch, Führungsaktivitäten seiner Mitglieder zu fördern. Deshalb enthält der neue Veranstaltungskalender eine Reihe von individuellen Führungsangeboten, die zum Teil kostenpflichtig sind. Niveauvolle Naturführungen fallen nicht vom Himmel; sie müssen gründlich recherchiert, geplant und sachkundig durchgeführt werden. Dieser Anspruch kostet Geld. Zunächst das des jeweiligen Naturführers, der in Vorlage treten muß. Bleibt er auf seinen Kosten sitzen, wird er früher oder später keine Führungen mehr anbieten. So ist die Realität. Bekommt er für seine Führungsleistung aber ein angemessenes Honorar, bedeutet das Wertschätzung für seine Leistung und gibt ihm – ihr natürlich auch – die Möglichkeit, sich auf hohem Niveau weiterzuentwickeln. Damit ist allen Beteiligten langfristig am Besten gedient – vor allem unserer Natur. Und darum geht es schließlich.

Veranstaltungskalender vorübergehend offline

Ein offenes Wort in eigener Sache: der Veranstaltungskalender auf dieser Webseite ist seit Kurzem inhaltsleer. Das liegt nicht daran, daß wir keine Veranstaltungen mehr anbieten wollen. Die Ursache ist vielmehr beim Internetgiganten Google zu suchen und eher komplexer Natur. Ohne allzusehr in die Details gehen zu wollen nur soviel: der Veranstaltungskalender basiert auf dem Dienst Google-Calendar, der mit einem Google-Account verknüpft ist. Dieser Account wiederum wurde von Google intern offenbar mit einem anderen, privaten Google-Account des verantwortlichen Redakteurs verknüpft. Als der private Account gestern deaktiviert wurde, hat Google intern alle verknüpften Anwendungen gleich mit deaktiviert. Das heißt im Klartext: Unser Veranstaltungskalender wurde gelöscht! Das ist inakzeptabel, aber leider nicht mehr zu ändern.

Für uns bedeutet das, einen neuen Veranstaltungskalender anzulegen. Viel Arbeit, die nicht von heute auf morgen erledigt sein wird. Wir bitten deshalb um Geduld und werden uns mächtig ins Zeug legen, daß unser neuer Veranstaltungskalender bald wieder online ist. Dafür reaktivieren wir das WordPress-Plugin „Events Manager“. Das ist zwar auch nicht perfekt, aber wenigstens kann es niemand außer uns löschen.;-)

Neuer Veranstaltungskalender online

Regelmäßige Leser werden es schon bemerkt haben: der bisherige „Event-Kalender“ ist verschwunden. Zwar wurde er durchaus rege genutzt, zuletzt aber vor allem von Spammern. Das Entsorgen von Kommentarmüll ist nicht nur lästig, es kostet auch Zeit. Zeit, die dann woanders fehlt.

An die Stelle des bisherigen tritt der neue Veranstaltungskalender von Google. Er ist sehr anwender- und nutzerfreundlich. Führungsangebote können schnell und untechnisch eingestellt und jederzeit aktualisiert werden. Interessenten haben die Möglichkeit, Veranstaltungsangebote nach verschiedenen Zeiträumen zu selektieren, „ihre“ Touren auszudrucken oder in den eigenen Kalender zu übernehmen. Es ist auch möglich, den gesamten Jahreskalender per E-Mail im CSV- oder iCal-Format zur Verfügung zu stellen. Damit wird der Verwaltungsaufwand für Anbieter, Kooperationspartner und Interessenten auf ein Minimum reduziert.

Die ersten Veranstaltungen für den Monat Januar 2013 sind bereits veröffentlicht. Weitere Führungsangebote folgen in Kürze. Hoffen wir alle gemeinsam auf ein spannendes, erlebnisreiches Natur- und Wanderjahr 2013!