Natursamstag September: Durch den wildromantischen Friedrichsgrund

Liebhabern der Pillnitzer Gegend bietet der Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. am kommenden Samstag etwas Besonderes: Frank Siegert führt durch den Friedrichsgrund. Dabei stellt er unterschiedliche Lebensräume des Tals vor und vermittelt Wissenswertes über Flora und Fauna. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich am 17. September um 10.00 Uhr am Pillnitzer Rathaus einzufinden, wo der Ausflug auch endet. Die Wanderung dauert ungefähr dreieinhalb Stunden und führt über eine Strecke von 5 km. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Natursamstag September: Zwischen Hängen und Reben – Durch die Radebeuler Weinberge

Für den kommenden Samstag, den 19.09.2015, lädt der Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. herzlich zu einer dreistündigen Wanderung durch die Radebeuler Weinberge ein.

Zu den zahlreichen Gesichtern des Elbtales zählt auch das eines Weinanbaugebietes. Während der Wanderung soll deutlich werden, dass Weinberge in sich vielfältige, empfindliche Ökosysteme sind. Frank Siegert wird die Wanderung leiten und auf die Besonderheiten der Flora und Fauna eingehen.

Die Strecke ist vier Kilometer lang. Interessierte treffen sich um 10.00 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle “Schloss Wackerbarth” der Linie 4 (Wackerbarthstraße 1). Die Wanderung endet um circa 13.00 Uhr am Jägerhof in Radebeul.

Natursamstag August: Von der Schönheit und Vielfalt des Heidewaldes

Am 16. August 2014 findet der nächste Natursamstag des Vereins Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. statt. Frank Siegert führt durch unterschiedliche Waldlebensräume des Heidegebietes um Dresden- Klotzsche und erläutert die Schönheit, Vielfalt und Anpassungsfähigkeit der Waldnatur.

Die Strecke ist ca. 5 km lang. Interessierte treffen sich um 10:00 Uhr in Dresden- Klotzsche an der Haltestelle “Zur Neuen Brücke” der Linie 7. Dort endet die Wanderung gegen 13:00 Uhr.

 

 

 

 

 

 

Natursamstag Juni: Wanderung zu einigen Sehenswürdigkeiten der Dresdner Heide

Am 15. Juni lädt der Verein “Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V.” zu einem weiteren Natursamstag ein. Der Ausflug unter Leitung von Frank Siegert wird circa fünf Stunden dauern und führt in das Waldgebiet des Forstrevieres Bühlau, wobei ein Besuch des Saugartenmoores vorgesehen ist. Besonderes Augenmerk wird der spannenden Geschichte der Dresdner Heide und des Saugartens gelten. Die Führung ist kostenfrei. Interessierte treffen sich um 10.00 Uhr an der Haltestelle Ullersdorfer Platz der Linie 11; Endpunkt ist die Haltestelle Plattleite der Linie 11.

Natursamstag September: Stadtökologische Exkursion in Johannstadt

Wir laden Sie am 15.09.2012 zu einer Entdeckungsreise in die Natur vor Ihrer Haustür ein. Der Naturführer Frank Siegert zeigt Ihnen,

  • was zwischen den Pflasterfugen wächst,
  • was auf den Wiesen zwischen den Häusern blüht,
  • wozu Brachflächen nützlich sind,
  • warum es in der Stadt wärmer ist und
  • was Fledermäuse im Elbtal zu suchen haben.

Die Streckenlänge beträgt ca. 2 km, die Dauer der Veranstaltung ca. 2 Stunden. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr an der Sachsenallee, Haltestelle der Linien 6 und 13. [wpmaps]

DD-NATUR 2011: Stadtökologische Führung in Dresden-Striesen am 31.10.2011

Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Frank Siegert bietet am Montag, dem 31.10.2011 eine kostenlose Naturführung durch Dresden-Striesen an. Start ist um 10:00 Uhr an der Haltestelle Bergmannstraße der Straßenbahnlinien 4 und 10. [wpmaps] Die Tour  “Stadtökologische Führung in Striesen” ist Teil des 1. Dresdner Natur- und Landschaftsführertags. Unter dem Motto “DD-NATUR-2011” finden an diesem Tag an 12 unterschiedlichen Startorten im Stadtgebiet geführte NaturErlebnisWanderungen und -führungen statt. Nähere Informationen zur Tour finden Sie hier.