Natursamstag März: Zuckerhut und Saugarten

Am kommenden Samstag, dem 18. März 2017, hat der Verein Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V. gleich zwei Ausflüge anzubieten:

  • Korinna Thiem (korinna-thiem@naturfuehrer-sn.de) wandert durch die Talgründe am Wachwitz-Pillnitzer Elbhang ins Schönfelder Hochland. Sie beginnt an der königlichen Ausspanne vor dem Eingang in den Pressgrund. Sie geht dann Spuren des Weinbaus und der Wassernutzung nach und besteigt den Zuckerhut. Anschließend geht es über die Reitzendorfer Mühle und den Vogelgrund nach Pillnitz. Die Wanderung beginnt um 10.00 Uhr an der Bushaltestelle Staffelsteinstraße Dresden (Linie 61) und endet nach ca. 12 km um 15.00 Uhr am Rathaus Pillnitz (Bushaltestelle Linie 63, Linie P).
  • Christoph Moormann (0162/3874134) und Dr. Axel Friebe (0173/1757161) wandern durch die nördliche Dresdner Heide und ihre Randbereiche zu markanten Punkten zwischen Weixdorf, Langebrück und Hermsdorf, darunter der Saugarten Lausa, zwei Rieseneichen und die Friedersdorfer Höhe. Start- und Treffpunkt ist der Gasthof Köhlerhütte in Dresden-Weixdorf. Die Tour beginnt um 13.30 Uhr, dauert zweieinhalb Stunden und führt über eine Strecke von ca. 5 km.

Kommentieren ist nicht erlaubt.