Natur des Jahres 2013

Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel gaben verschiedene Vereine, Verbände und Kuratorien ihre Favoriten für die Natur des Jahres 2013 bekannt. Und hier sind sie:

  • Vogel des Jahres: Die Bekassine
  • Wildtier des Jahres: N.N.
  • Reptil des Jahres: Die Schlingnatter
  • Fisch des Jahres: Die Forellen
  • Insekt des Jahres: N.N.
  • Schmetterling des Jahres: Der Sumpfwiesen-Perlmuttfalter (= Braunfleckiger P.)
  • Libelle des Jahres: N.N.
  • Wildbiene des Jahres: Die Zweifarbige Schneckenhaus-Mauerbiene
  • Spinne des Jahres: N.N.
  • Weichtier des Jahres: Die Europäische Auster
  • Einzeller des Jahres: Actinophrys sol
  • Höhlentier des Jahres: Die Höhlenpilzmücke
  • Gefährdete Nutztierrasse des Jahres: Das Leineschaf
  • Baum des Jahres: Der Wildapfel
  • Blume des Jahres: Das Blaue Leberblümchen
  • Orchidee des Jahres: Das Purpurknabenkraut
  • Wasserpflanze des Jahres: N.N.
  • Pilz des Jahres: Der Braungrüne Zärtling
  • Flechte des Jahres: N.N.
  • Moos des Jahres: N.N.
  • Alge des Jahres: N.N.
  • Regionale Streuobstsorten des Jahres: Die Paulsbirne (BW)
  • Gemüse des Jahres: N.N.
  • Heilpflanze des Jahres: Die Damaszenerrose
  • Arzneipflanze des Jahres: Die Kapuzinerkresse
  • Giftpflanze des Jahres: Online-Abstimmung läuft noch bis 15.12.
  • Staude des Jahres: Die Wolfsmilch
  • Boden des Jahres: N.N.
  • Landschaft des Jahres: Der Oberrhein (2013 und 2014)
  • Flußlandschaft des Jahres: Die Helme (2012 und 2013)

(Quelle: http://www.nabu.de/tiereundpflanzen/naturdesjahres/2013/15199.html)

Kommentieren ist nicht erlaubt.